Weißstörche

Seit dem Jahr 2004 brüten frei fliegende, wilde Weißstörche (Ciconia ciconia) erfolgreich auf dem Vechtehof und auf der Scheune Busch an der Afrika-Savanne. Nicht flugfähige Störche leben auf freien Wiesenflächen im Tierpark. Es handelt sich bei ihnen meist um Unfallopfer, die nur noch in menschlicher Obhut überleben können. Seit kurzem kommen in jedem Jahr mehr wilde Störche in den Tierpark und versuchen in Bäumen oder auf Volieren ihre großen Nester zu errichten.
Der Tierpark Nordhorn versucht in Kooperation mit dem NABU Grafschaft Bentheim durch das Aufstellen von Nestern in den Vechteauen außerhalb des Zoos die Tiere aus dem Parkgelände in die Naturgebiete zu locken.

übernehmen Sie eine Tierpatenschaft für einen Weißstorch

Zusätzliche Informationen finden Sie hier:  Weißstorch / und hier