Mäuse

Im vorderen Teil des Tierpark leben im ältesten Häuschen auf dem Zoogelände die kleinsten Tiere des Tierparks.

 

Zwergmaus

Die Europäische Zwergmaus (Micromys minutus) ist eines der kleinsten Nagetiere überhaupt. Sie ist ein hochspezialisierter Halmkletterer und baut in 40-80 cm Höhe Kugelnester, was im Tierpark gut zu beobachten ist. In freier Wildbahn verbringen die kleinen Nager den Winter in Erdhöhlen oder Schilfhaufen.

Übernehmen Sie eine Tierpatenschaft für eine Zwergmaus

 

Schilfwühlmaus

Bei den Schilfwühlmäusen (Microtus fortis) aus Russland, China und der Mongolei bilden die Weibchen mit den Jungtieren Gruppen. Lediglich im Winter dürfen sich geschlechtsreife Männchen anschließen.

 


 

In der Nähe des Historischen Vechtehofes leben in einem eigens eingerichteten Haus weitere Mäuse.

Hausmaus

Hausmäuse (Mus musculus f. dom.) fehlen auf keinem Bauernhof und in fast keiner menschlichen Siedlung weltweit. Die im Mäusehaus gezeigten Tiere gehören zu der domestizierten Form der Hausmäuse, auch Farbmäuse genannt.

Übernehmen Sie eine Tierpatenschaft für das Mäusehaus

 

Zusätzliche Informationen finden Sie hier: Zwergmaus  Schilfwühlmaus  Hausmaus