Vietnam-Sikahirsch

Die Vietnam-Sikahirsche (Cervus nippon pseudaxis) stammen aus dem nördlichen Vietnam. Dort bewohnten sie Wälder mit dichtem Unterwuchs und Feuchtgebiete. Ihre Nahrung besteht aus Gräsern, Sträuchern, Beeren, Früchten und Wasserpflanzen. Die Tiere werden bis zu 80 kg schwer und ca. 18 Jahre alt.

In ihrer Heimat gibt es Vietnam-Sikas nur noch in Gattern in Nationalparks. Die Zucht der Zootiere wird in einem Europäischen Erhaltungszuchtbuch (EEP) koordiniert. Im Gegensatz zu anderen Hirscharten bleibt die Fleckenzeichnung ein Leben lang.