Ein Gratis-Eis zum Muttertag

Am Wochenende Eröffnung eines neuen Spielplatzes

Der neue Niedrigseilgarten, den die Handwerker des Nordhorner Tierparks im vergangenen Jahr fertig gestellt haben, ist bei großen und kleinen Kindern gleichermaßen beliebt. Was bisher noch fehlte war die passende Gestaltung der zugehörigen Sandfläche. Seit Montag arbeitet die Firma Kulturinsel Einsiedel, die auch schon vor einigen Jahren Max Abenteuerland entworfen hat, mit Hochdruck an dem Aufbau des tollen Spielplatzes in Vechtehofnähe. Hier dürfen Hühner und Kühe natürlich nicht fehlen und auf dem Milchwagen, im Bauernhof und der Milchbar kann nach Herzenslust gespielt werden. Am Freitagmachmittag konnten die kreativen Handwerker letzte Hand an den neuen Spielplatz legen, so dass die Kinder den neuen Bereich am Wochenende erstmals erkunden können.

Am Sonntag, den 13. Mai stehen aber die Mütter wieder in unserem Fokus. Es ist schon beinahe zu einer kleinen Tradition geworden, dass der Nordhorner Tierpark als besonders familienfreundlicher Zoo zum Muttertag statt Blumen Eis verschenkt. „Die Softeis-Spende der Firma Langnese können wir so besonders gut an unsere Besucher weiterreichen“, so der Abteilungsleiter der Gastronomie, Jörg Kantor. „Für einen Familienzoo bietet es sich an einmal im Jahr allen Müttern eine besondere Freude zu machen“. Das Gratis-Vanillesofteis für alle Mütter gibt es am Muttertagsonntag in der Zeit von 11 bis 15 Uhr an der Hütte neben der Heuremise am Vechtehof und am Kioskfenster bei der Cafeteria. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht! „Ausweisen“ müssen sich die Mamis selbstverständlich nicht, der Mutterpass kann also getrost zu Hause bleiben.

 

Foto: Franz Frieling

2018-05-12T01:36:34+01:00