Das ist los in unserer Vechtewelt

Erleben Sie unsere belebte, historische Vechtewelt hautnah

>> Bauer Hinnerk und Tante Lisbeth

Jan Heispink ist der Darsteller des Vechtehofbauern, der seit April 2019 in seiner neuen Rolle tätig ist.
Er führt damit eine langjährige Tradition im Tierpark Nordhorn fort, denn nach der ersten Tierparkerweiterung 2001 entstand ein ganz besonderes Konzept rund um das Vechtehofensemble. Der Bereich hat sich in den Jahren ständig weiterentwickelt und wurde mit dem Gasthaus „DeMalleJan“, den alten Remisen, dem Heuerhaus und dem Kräuter- und Gemüsegarten einer der Anlaufpunkte im Nordhorner Familienzoo. In diesem Zuge wurde auch die einzigartige Stelle eines Schaubauern geschaffen. Was zunächst noch als Experiment durch eine geförderte Maßnahme entstanden war, erwies sich im Rahmen des belebten Konzeptes rund um die historischen Gebäude als wichtiger Bestandteil.

Der historische Parkteil soll weit mehr sein, als nur ein Museum mit historischen Gebäuden. Mit verschiedenen Elementen soll hier ein „lebendiges Konzept“ verfolgt werden. Als Zoo stehen hier die bedrohten regionalen Haustierrassen natürlich im Fokus, aber auch darüber hinaus soll die Tradition und Sitten und Gebräuche der deutsch-niederländischen Grenzregion am Leben gehalten und den Besuchern gezeigt werden. Dies gelingt durch Veranstaltungen wie dem Bauernmarkt oder dem Schuhsohlenbacken als Jahresausklang, vor allem aber natürlich durch die Menschen die diese Bräuche verkörpern. Großen Anteil hieran hat die ehrenamtliche „Vechtehoffamilie“ und auch „Tante Lisbeth“, die alle in alter Tracht den Vechtehof beleben.

Der Schaubauer ist in diesem Konzept natürlich eine vielbeachtete und beliebte Figur. „Bauer Hinnerk“ jedenfalls freut sich auf seine neue Tätigkeit und die vielen großen und kleinen Besucher.

Altes Leben auf dem historischen Vechtehof
Auf dem historische Vechtebauerhof im Tierpark Nordhorn lebt und wuselt es. Mittendrin auch immer wieder „Tante Lisbeth“!
An ein bis zwei Tagen im Monat und bei Sonderveranstaltungen unterstützt Tante Lisbeth den Tierpark oder die Vechtehoffamilie des Grafschafter Plattproaterkrings. Sie ist entweder im Kräutergarten am Wohnhaus zu sehen sein, beim Wäsche waschen, bügeln oder bei schlechterem Wetter in der guten Stube handarbeitend.

An folgenden Tagen können Sie Tante Lisbeth und Bauer Hinnerk auf dem Vechtehof antreffen:

Tante Lisbeth

  • 7., 13. und  27. Mai
  • 11. Juni
  • 9. und 22. Juli
  • 6. und 19. August
  • 3., 16. und 30. September
  • 8. und 21. Oktober
  • 5., 11. und 25. November

Bauer Hinnerk

  • 15., 16., 18., 19., 20., 21., 24., 25., 28., 29., 30. April 2022
  • 1., 2., 3., 4., 5., 8., 11., 12., 13., 15., 17., 18., 19., 20., 23., 24., 25., 29., 30., und 31. Mai 2022

Platzhalter

Erlebnisübernachtung im Vechtehof

Wie war es wohl, als man noch mit seinen Hoftieren unter einem Dach geschlafen hat? Wie fühlt sich ein Leben auf einem Bauernhof Ende des 19. Jahrhunderts an? Und wie sah der Alltag zu dieser Zeit aus? Erleben Sie die Antworten auf diese Fragen doch einfach selbst und zieht als Untermieter von Bauer Hinnerk auf unserem „Vechtehof“ in die Schlafkammer im ersten Stock. Mehr Informationen finden Sie HIER.

Historische Schmiede

hier trifft Feuer auf Eisen und an vielen Tagen wird hier auch wortwörtlich der Hammer geschwungen. Ein Team aus Hobbyschmieden zeigen in unserer historischen Schmiede in der Vechtwelt ihr Können.

Sie beantworten Fragen der Kinder, stellen kleine Kunstwerke her und verkaufen diese an den ein oder anderen Besucher, so dass diese ein schönes Andenken an ihren Tierparkbesuch haben.

Die Zeiten, an denen unsere Schmiede anwesend sind, folgen noch.

Sie möchten selbst Teil der Vechtefamilie werden und sich ehrenamtlich engagieren? Dann schauen Sie doch gerne hier vorbei.

Die Korbflechter

Das Korbflechten ist eine alte Handwerkskunst. Aus festen Weidezweigen flechten unsere ehrenamtlichen Korbflechter auf dem Vechtehof regelmäßig tolle Dinge. Von Körben fürs Einkaufen oder für Feuerholz, bis hin sogar zu schönen kleinen Vogelfutterstellen, die man einfach in den Garten hängen kann.

In der kommenden Zeit werden an folgenden Tagen Körbe auf dem Vechtehof geflochten. 

Samstag, 7. Mai

Samstag, 11. Juni

Samstag, 9. Juli

Samstag, 6. August

Samstag, 3. September

Samstag, 8. Oktober

Samstag, 5. November