Vechtehofbauer wartet m Vechtehof auf Besuch

Endlich ist er da – der 24. Dezember! Das letzte Kläppchen am Adventskalender ist geöffnet, aber die Zeit bis zur Bescherung am Heiligen Abend ist noch lang und nicht selten langweilig. Die meisten Kinder sind mächtig aufgeregt und fallen ihren Eltern nicht selten auf die Nerven. Abhilfe gibt es an diesem Tag seit einigen Jahren im Tierpark Nordhorn. Hier wartet in der guten Stube des gemütlichen Vechtehofes Bauer Harm auf kleine und große Zoobesucher. In seinem dicken Sessel sitzend liest er den Kindern Weihnachtsgeschichten vor oder erzählt Ihnen, wie Weihnachten früher gefeiert wurde. Harm ist dabei auch ganz entzückt, wenn Kinder mit selbst gemalten Weihnachtsbildern kommen, mit denen er an Heilig Abend seine gute Stube schmücken kann. Der Vechtehofbauer freut sich aber nicht nur über Kinderbesuch! Auch die Erwachsenen sind an seinem Herdfeuer willkommen, um mit ihm über die alte Zeit zu reden.

Der Tierpark ist von 9 bis 17 Uhr für die Besucher geöffnet und die Zeit bis zur Bescherung vergeht hier mit Sicherheit wie im Fluge.