RETTET DEN DRILL

Als regionales Arten- und Naturschutzzentrum engagiert sich der Tierpark Nordhorn in erheblichem Umfang in-situ und ex-situ in verschiedenen Naturschutzprojekten der näheren Umgebung. Darüber hinaus unterstützt der Tierpark Nordhorn Arten – und Naturschutzprojekte in Afrika, die sich mit dem Drill, einer stark bedrohten Affenart, beschäftigen.

Die Projekte werden von der internationalen Organisation „Pandrillus“ koordiniert und vom Deutschen Verein „Rettet den Drill e.V.“ unterstützt. „Rettet den Drill e.V.“ hat sich Jahr 2004 gegründet und seinen Sitz im Tierpark Nordhorn. Ziel ist es, die Menschen hier in Europa zu informieren und auf die bedrohliche Lage der Drills in Afrika hinzuweisen.

Der Verein arbeitet eng mit dem EEP (Erhaltungszuchtprogramm; Zuchtbuch im Tierpark Hellabrunn, München) zusammen und versteht sich als Vermittler zwischen den Zoos und den Projekten in Afrika.

Die Arbeit der Organisation „Pandrillus“ vor Ort zu unterstützen ist oberstes Ziel von „Rettet den Drill e.V.“. Als Mitglied im Verein unterstützt der Tierpark Nordhorn „Rettet den Drill e.V.“ in Form von finanzieller, personeller und materieller Hilfe. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit und zum Verein „Rettet den Drill e.V.“ finden Sie unter www.rettet-den-drill.de