Neuigkeiten2019-01-17T09:55:44+01:00

Neuigkeiten

  • Bisontransport im Tierpark Nordhorn

Vier Nordhorner Waldbisons nach Sachsen umgezogen

Es ist geschafft! Die vier Waldbisons „Jolon“, „Julius“, „Juni“ und „Jana“, die 2019 im Tierpark Nordhorn geboren wurden, haben ihre neue Heimat im Naturschutzgebiet „Cospudener See“ erreicht. Vorausgegangen waren diesem Transport monatelange Vorbereitungen. Denn die stattlichen Paarhufer laufen nicht so einfach auf einen Anhänger wie beispielsweise die aus dem Hutewald Bad Bentheim bekannten, tierparkeigenen Gallowayrinder. Zwar gehören auch Waldbisons zu den Rindern (Bovini), aber zu einer der Wildformen. Schon die Haustierform des Galloways ist nicht handzahm, jedoch deutlich umgänglicher und friedfertiger [...]

82 Prozent der Deutschen von Zoos überzeugt

Forsa-Studie dokumentiert hohe Beliebtheit. Die Deutschen sind Zoo-Freunde: Eine deutliche Mehrheit befürwortet, dass es zoologische Einrichtungen gibt, bewertet deren Artenschutzbemühungen als sehr wichtig und lernt in ihnen Wertschätzung für Tiere kennen. Das ist das Ergebnis der aktuellsten und umfassendsten Studie zur Einstellung der Deutschen gegenüber Zoos, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa durchgeführt hat. „Diese Umfrage-Ergebnisse erfüllen uns mit Stolz“, sagt der Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten, Prof. Dr. Jörg Junhold und ergänzt: „Sie zeigen neben der hohen Akzeptanz, dass es unseren [...]

  • Tierpark Nordhorn - Dein Familienzoo im Grünen

Neuer Alpakahengst heißt „Pedro“

Ein Dank an alle Tierpaten – junge Lingener Lehrerin wird Namenspatin. Mehr als 350 neue Tierpaten konnte Patenbetreuerin Andrea Snippe seit der 7-wöchigen Zooschließung aufgrund der Coronapandemie in ihre Listen einpflegen. Damit stieg die Zahl der Paten auf weit mehr als 700 an. Alle Paten waren in den letzten Tagen aufgerufen an einem speziellen Namenswettbewerb teilzunehmen. Der neue Alpakahengst aus dem Zoo in Duisburg sollte einen Namen bekommen und so konnten Vorschläge mit dem Anfangsbuchstaben „P“ und einem Bezug zur Ursprungsheimat [...]

Firma Augustin tauft Bisonkalb „Karla“

Fördervereinsmitglied erhöht Unterstützung in der Coronakrise. Am frühen Donnerstagmorgen brachte die 12jährige Bisonkuh „NuPa“ ein gesundes Bisonkälbchen zur Welt. Damit wächst die Herde des Wappentieres im Familienzoo wieder an. In den nächsten Wochen werden weitere Kälbchen erwartet, denn Bisonbulle „Peterle“ und die Kühe sorgen seit einigen Jahren ganz regelmäßig für Nachwuchs bei den Wappentieren. Der Tierpark hat die Geburt des Kalbes zum Anlass genommen, dem Firmenmitglied im Förderverein Danke zu sagen. Die Firma Augustin hat in der für den Tierpark schweren [...]

Mehr als 1.000 Studien in Zoos

Verband stellt erstmals Überblick zu Forschungsleistungen vor – Nordhorn trotz fehlender Hochschule aktiv beteiligt Es sind mehr als 1.000 Beiträge zum besseren Verständnis von Wildtieren: Der Verband der Zoologischen Gärten hat erstmals eine Erhebung über die Forschungsleistungen seiner Mitglieder vorgelegt. In der Broschüre „Forschungsort Zoo“ finden sich neben Informationen über die Beiträge auch zahlreiche Beispiele zur praktischen Anwendbarkeit. „Durch die Studien an unseren Zootieren kann Forschung gelingen, die ansonsten unmöglich wäre“, sagt Dr. Julia Kögler, stellvertretende Geschäftsführerin des Verbandes. „Letztlich haben [...]

Junge Weißstörche im Tierpark beringt

Findelstorch „Willi-Walter“ erfolgreich ins Vechtehofnest gesetzt. Das Klappern der Weißstörche ist längst in die Grafschaft Bentheim zurückgekehrt! Im Jahr 2007 siedelten sich erstmals wieder frei fliegende Weißstörche auf der Afrikascheune im Familienzoo im Grünen an. Die letzte Brut in der Grafschaft lag damals immerhin über 75 Jahre zurück! Mit großartiger Unterstützung der Nordhorner Feuerwehr wurden jetzt wieder insgesamt vierzehn Jungstörche als echte „Grafschafter“ beringt. Mit dabei Findelstorch „Willi-Walter“, der im Alter von ca. 10 Tagen völlig abgemagert aus einem Nest in [...]

Junger Weißstorch im Tierpark gerettet

Schwieriges Aufzuchtjahr für Weißstörche – „Willi-Walter“ hatte Glück. Er wird wohl eine Symbolfigur für das Storchenjahr 2020 werden. Der kleine Weißstorch „Willi-Walter“. Es ist offenbar ein sehr schwieriges Aufzuchtjahr für wilde Weißstörche. Zahlreiche Wildstörche haben den Weg aus dem Süden wieder in den Tierpark Nordhorn gefunden. Alleine in der großen Storcheneiche im Familienzoo sind, neben zahlreichen weiteren Nestern im restlichen Tierpark, wieder 15 Nester. Sie wurden von wildlebenden Weißstörchen gebaut, die Tiere versorgen sich in den nahe gelegenen Vechtewiesen selbst mit [...]

Tierparkunterstützung durch Boom bei Tierpatenschaften

Neuer Alpaka-Zuchthengst sucht einen Namen – Tierpaten dürfen Vorschläge machen. Es ist eine Welle der Unterstützung, die den Familienzoo in den letzten Wochen erreicht hat. Mehrere Tausend Euro Spenden, diverse Hilfsaktionen kleinerer und größerer Firmen, ein Anstieg in den Mitgliedszahlen im Förderverein und sage und schreibe mehr als 300 neue Tierpaten! „Jeder Euro zählt in dieser Krisenzeit und so sind wir allen Unterstützern unglaublich dankbar!“ so Zoodirektor Dr. Nils Kramer. „Der Anstieg bei den Patenschaften ist enorm! Unser Marketingteam hat in [...]